Bakar

Die engen Gassen und Plätze, durch die Sie spazieren, sind Schichten der Geschichte, die ebenso überzeugend auch diesen Moment wiedergeben, der nur Ihnen gehört Bakar, 13 Kilometer von Rijeka entfernt, ist eine der ältesten Städte an der Nordadria, der Maria Theresia im Jahre 1779 den Status einer königlichen Stadt gewährte. Sie wurde wie ein Amphitheater auf einem Hügel gebaut und der historische Stadtkern im Jahr 1968 zum Kulturdenkmal erklärt. Es ist wenig bekannt, dass sich auf dem Gebiet der Stadt Bakar auch die Risnjak-Spitze und ein Teil des Nationalparks Risnjak befinden, eine echte Freude für alle Liebhaber der Natur, Erholung und des Adrenalins.

Die lange Geschichte hat viele Spuren hinterlassen und mit der Gegenwart verflochten. Besuchen Sie das Kastell von Bakar, die Befestigung von Hreljin, die Kirche des Hl. Andreas und ihre Katakomben sowie das Römische und das Türkische Haus und viele andere kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten. Bakar und Hreljin sind ebenfalls Unterzeichner des Vinodol-Gesetzbuches, des ältesten erhaltenen Dokuments des Gewohnheitsrechts in kroatischer Sprache, aus dem 13. Jahrhundert.

Doch Bakar wird Ihnen auch wegen der Geschmäcke in Erinnerung bleiben – wegen des berühmten Sekts „Bakarska vodica“, der aus der spezifischen Rebsorte Belina erzeugt wird. Diese wird auf den Trockenmauerterassen „Bakarski prezidi“ gezüchtet, die fleißige Landarbeiterhände bauten und die in der neueren Geschichte zur Ethnozone erklärt und in das Kulturregister eingetragen wurden.

Ebenfalls bekannt ist der Baškot aus Bakar (Bakarer Zwieback), eine überbackene oder frische Backware in Ringform, die anstelle von Brot auf längeren Fischfangfahrten mitgenommen wurde. 

 

 Adresse: Turistička zajednica Grada Bakra, Primorje 39, 51222 Bakar

 Tel: +385 51 761 111

 Webseite:  www.tz-bakar.hr     E-mail: info@tz-bakar.hr

 

Galerija fotografija

Media

Copyright © 2015 Turistička zajednica Općine Viškovo