St. Matthäuskirche

An der Stelle der ehemaligen Kapelle wurde 1862 eine Kirche erbaut und 1865 vom Bischof von Triest-Koper Batrol Legat dem hl. Matthäus geweiht. Davon zeugt die Gedenktafel an ihrer Fassade. Das Altarbild des hl. Matthäus, Schutzpatron von Viškovo, ist ein Werk des örtlichen Malers Ivan Baštijan aus dem Jahr 1863. Der Gedenktag des hl. Matthäus wird am 21. September gefeiert.

Der hl. Matthäus arbeitete in einem Zollhaus und gilt heute als Schutzpatron der Bankleute, Buchhalter und Zöllner. Er war auch einer der vier Evangelisten bzw. Autor des ersten der vier Evangelien, jener biblischen Bücher, die vom Wirken und der Lehre Jesu Christi berichten und seine Göttlichkeit betonen. Das Evangelium nach Matthäus ist am umfangreichsten und übersichtlichsten.

Im Jahr 2015 wurde der 150. Jahrestag der Weihe der St. Matthäuskirche in Viškovo gefeiert.

Copyright © 2015 Turistička zajednica Općine Viškovo